Feed  

   

openSUSE  

openSUSE counter

   

Neue deutschsprachige Community-Plattform [Update]

Details
---

Willkommen bei OpenSuseScreenCast

Heute habe ich eine gute, ich möchte besser sagen, eine super gute Nachricht zu verkünden.

Denn heute ist die neue deutschsprachige openSUSE Community Plattform von open-slx online gegangen.

Open-Slx steht hinter der openSUSE Box, und befasst sich schon seit 2009 mit der Neuorganisation von openSUSE, auf den deutschen Markt ausgerichtet.

Diese neue Plattform soll NICHT die opensuse.org Plattform ablösen, sondern als Ergänzung dienen und ist damit KEIN Fork.

Denn wie ihr vielleicht wisst, ist die jetzige Plattform leider nicht qualitativ überzeugend, denn Sie besteht leider zum Großteil aus (Re-)Übersetzungen aus dem Englischen und veralteten Artikeln.

Die Neue Plattform ist gerade für Endanwender gedacht, die Hilfe bei der Konfiguration oder sonstigem benötigen.

So soll die alte Plattform opensuse.org als Plattform für das Technische dienen.

Und die neue Plattform community.open-slx soll ehr dem Endanwender im deutschsprachigen Raum helfen.

Zum Jetzigen Zeitpunkt umfasst die neue Plattform um die 500 Wiki Seite, jedoch bis Ende des Jahren, kommen weiter 1500 Seiten hinzu.

Vielleicht auch noch früher.

 

An dieser Stelle ein Großes Lob an die Verantwortlichen von open-slx und alle die dabei geholfen haben.

Habt Ihr super hin bekommen.

Ich selber habe auch bei diesem Projekt geholfen, und bin stolz, dabei gewesen sein zu dürfen.

Ich finde es super, dass jetzt endlich eine Plattform für den deutschsprachigen Raum geschaffen wurde.

 

Wie ich dazu gekommen bin? Ich selber wurde (wahrscheinlich) durch einen Beitrag von mir in der openSUSE Mailingliste, von Rupert Horstkötter angeschrieben, ob ich nicht bei dem Projekt dabei sein wollte.

Natürlich habe ich ja gesagt, ich finde, dass es ein super Projekt ist, und aus dem Grund gab es für mich auch keinen Zweifel, ob ich mit mache oder nicht.


Was biete die neue Plattform?

Wie schon erwähnt, ist es eine Community Plattform.

Es gibt einen Community-Bereich, einen Foren-Bereich, einen Wiki Bereich, einen Newsbereich mit News rund um open-slx und Co und einen Planet-Bereich, mit den neusten Beiträgen aus den Blogs der deutschen openSUSE Gemeinschaft.

 

Das ganze kann euch evtl. bekannt vorkommen, von ubuntuusers.de,

An dieser Stelle an das Ganze Ubuntuusers Team ein Lob geben,

Denn nur doch ubuntuusers konnte das ganze so realisiert werden.

Und zwar ist die Grundplattform, Inyoka, von Ubuntuusers übernommen worden und dank der Hilfe des Entwicklers an openSUSE (open-slx) angepasst worden.

Von dort wurde auch die Artikel übernommen und von vielen Mitarbeitern und Freiwilligen in Einzelarbeit an openSUSE angepasst und teils auch neu geschrieben, da ja nicht alles stimmt und es auch bei jeder Distribution Eigenheiten gibt die komplett anders sind.


Den offiziellen Pressetext, findet ihr im Video, bez. hier unten in der Beschreibung.

Dort findet ihr auch die Links zu der Plattform.

Also Ich hoffe es gefällt euch und ihr seit genauso begeistert wie ich,

Euer

OpenSuseScreenCast

[Update]

Dank dem openSUSE Member Sebastian Siebert, alias Freespacer, gibt es jetzt die Domain opensuseusers.de die lässt sich leichter merken und der Gefahr das sie von anderen registriert wird ist entgegen gewirk worden, weiteres in seinem Blog und im open-slx Forum.

[/Update]

Links

 

Zur neuen Community-Plattformnity

Zur offiziellen Mitteilung

 

   
© OpenSuseScreenCast Google+